Großbritannien

Torries kooperieren mit ultrareaktionärer DUP für die Regierung

Drei Wochen nach der Parlamentswahl in Großbritannien ist die Regierungsbildung abgeschlossen. Premierministerin Theresa May wird eine Minderheitsregierung bilden und läßt sich dafür von der ultrareaktionären und faschistoiden Democratic Unionist Party aus Nordirland unterstützen. Dafür wurde ein Kooperationsvertrag geschlossen. Die ursprünglich vom Faschisten Ian Paisley gegründete DUP ist gegen eine Vereinigung Nordirlands mit der Republik Irland und fordert schwere Strafen für die Freiheitskämpfer der IRA. Ihre Mitglieder ziehen bis heute mit Paraden durch katholische Arbeiterviertel in Nordirland und haben gute Verbindung mit der pro-britischen faschistischen Terrorszene in Nordirland. Über den Inhalt des Regierungsabkommens wurde bisher nichts bekannt.