G20-Proteste

Festnahmen bei den Bündnisorganisationen AKAB und YDG

Gabi Gärtner, die Vorsitzende der MLPD, gab während der Auftaktkundgebung zur großen Anti-G20-Demo heute bekannt, das Mitglieder des Internationalistischen Büdnisses von Polizeirepressionen betroffen sind. So sind fast alle Mitglieder der Antikapitalistischen Aktion Bonn verhaftet worden. Auch bei der Neuen Demokratischen Jugend (YDG) gab es Verhaftungen. Das sorgte für helle Empörung bei allen Anwesenden. Es wurden sofort solidarische und kämpferische Grüße formuliert und nach einer Abstimmung wurde eine Botschaft an die Gefangenen verfasst. Es wurde deutlich, dass die Gefangenen nicht alleine sind.