Bayern

Schweres Busunglück in Oberfranken

Auf der Autobahn 9 hat sich am Montagmorgen bei Münchberg (Nähe Hof) ein schwerer Unfall mit einem Reisebus ereignet. In dem Bus saßen 48 Menschen, 30 konnten sich aus dem brennenden Wrack retten. Die Rettungskräfte gehen davon aus, dass die übrigen 18 bei dem Unfall ums Leben gekommen sind. Der Bus ist auf einen Sattelzug aufgefahren und in Brand geraten. Laut einer Mitteilung von Polizei und Staatsanwaltschaft handelt es sich um eine Seniorengruppe aus Sachsen. Der Auslöser des Unfalls ist noch nicht bekannt.