Sommercamp von Jugendverband REBELL und Kinderorganisation ROTFÜCHSE

Sommercamp solidarisch mit Flüchtlingen!

Zwei Rebellinnen des Sommercamp-Teams haben folgenden Artikel für das Rote Fahne Magazin geschrieben.

Zwei Rebellinnen des Sommercamp-Teams
Sommercamp solidarisch mit Flüchtlingen!
Mitglieder der ROTFÜCHSE feiern zusammen auf dem Sommercamp 2016 (rf-foto)

Während die Bundesregierung derzeit massenhafte Abschiebungen von Flüchtlingen betreibt, leisten vor allem Jugendliche aktiven Widerstand. Immer mehr Jugendliche wollen die rassistische und menschenverachtende Politik der Bundesregierung nicht hinnehmen. ...

Das Sommercamp bezieht Position

Diese internationale Solidarität leben wir auch auf unserem Sommercamp - es bezieht Position: Stopp der Abschiebung – wir wollen mit möglichst vielen Flüchtlingen, und Jugendlichen aus der ganzen Welt unseren Urlaub verbringen. Deshalb hat die Verbandsleitung des REBELL den Camp-Preis für Flüchtlinge auf 70 Euro pro Woche reduziert.

 

Erlebe drei tolle Wochen

Erlebe drei tolle und ereignisreiche Wochen vom 22. Juli bis 12. August unter dem Motto „Echter Sozialismus - unsere Zukunft!“ Gemeinsam tanzen, abends Live-Openair-Konzerte, zelten, Sport, Ausflüge, Kanutour, Bildungsveranstaltungen - alles auf der Ferien- und Freizeitanlage in Truckenthal im Thüringer Wald. Das Camp ist auch unsere Vorbereitung für die heiße Phase des Bundestagswahlkampfs. Die Thüringer Jugend steht links und wir wollen zusammen gegen den Rechtsruck der Regierung antreten, damit sich wirklich etwas verändert! Wir sind uns sicher: So kann es auf der Welt nicht bleiben. Deshalb treten wir zusammen mit der Internationalistischen Liste/MLPD offensiv und breit auf. Stefan Engel, der Spitzenkandidat der Internationalistischen Liste/MLPD in Thüringen, wird unser Camp besuchen. Dort wird er ein Seminar und einen Workshop machen, wie man Kundgebungen durchführt, Reden schreibt und hält und den Wahlkampf als Offensive für den echten Sozialismus gestaltet. Außerdem wird der REBELL mehrere Kundgebungen in der Region mit Stefan Engel unterstützen - darauf freuen wir uns besonders!

 

Anmeldung, weitere Informationen: Jugendverband REBELL - www.rebell.info - geschaeftsstelle@rebell.info - Schmalhorststr. 1 c, 45899 Gelsenkirchen

Preis für 1 Woche:125 Euro, 2 Wochen 235 Euro, 3 Wochen 345 Euro Preis für ältere Aktivisten/Camphelfer: 90 Euro pro Woche

Anreisekosten zusätzlich, je nach Ort unterschiedlich.