Armut

Viele müssen auf Urlaubsreise verzichten

Fast 20 Prozent der Bevölkerung in Deutschland konnten sich nach einem Bericht der Saarbrücker Zeitung im vergangenen Jahr nicht einmal eine einwöchige Urlaubsreise leisten. Unter den Alleinerziehenden sei es sogar deutlich mehr als jeder Dritte, schreibt die Zeitung unter Berufung auf aktuelle Daten des Europäischen Statistikamtes Eurostat, die die Bundestagsabgeordnete Sabine Zimmermann (Linkspartei) angefordert hatte. Demnach waren 19,2 Prozent der Menschen in Deutschland nicht in der Lage, einen einwöchigen Urlaub anderswo als zu Hause zu verbringen. Bei den Haushalten mit Kindern waren es 19,9 Prozent und unter den Alleinerziehenden sogar 39,6 Prozent.