G20

Schon 35 Ermittlungsverfahren gegen Polizeikräfte

Inzwischen laufen nach Behördenangaben bereits 35 Ermittlungsverfahren gegen Polizeibeamte im Zusammenhang mit dem Einsatz gegen die G20-Proteste. 27 davon wegen Körperverletzung im Amt. Sieben der Verfahren wurden aufgrund der Anzeigen aus den Reihen der Polizeikräfte selbst eingeleitet. 28 wegen Anzeigen von Betroffenen. Es wird erwartet, dass die Zahl noch steigt.