Sindelfingen

Daimler testet autonomes Fahren

Bislang fahren bei Daimler in Sindelfingen Kolleginnen und Kollegen nach der Endmontage die fertigen Autos auf den 1,5 Kilometer entfernten Verladeparkplatz. Die Kolleg(inn)en werden dort mit einem Shuttlebus wieder abgeholt. Mit der neuen S-Klasse startet Daimler einen Versuch, die fertigen Autos eigenständig von der Endmontage zur Verladestelle zu fahren. Kameras, Radar- sowie Ultraschallsensoren und eine leistungsfähige Software beschleunigen und bremsen die Autos selbstständig auf dem vorgeschriebenen Weg. Daimler nutzt den Pilotversuch, um Praxiserfahrungen für das autonome Fahren zu sammeln und für die Weiterentwicklung zu nutzen.