Die Grünen

Özdemir droht mit grünem Innenminister

Der Vorsitzende der Grünen, Cem Özdemir hat in einem Interview im Nachgang der G20-Proteste markige Sprüche geklopft: "Unter einem grünen Innenminister würde sich der eine oder andere einen CDU-, CSU- oder SPD-Innenminister zurückwünschen. Islamisten, Rechtsradikale oder Linksradikale hätten sicherlich nichts zu lachen bei uns." Özdemir trommelt damit für eine Regierungsbeteiligung und kündigt unverhohlen an, Ultrareaktionäre wie Thomas de Maizière (CDU) oder Joachim Herrmann (CSU) rechts zu überholen. Özdemir reiht sich so stromlinienförmig in die neue Hetz-Kampagne gegen angebliche "Linksextremisten" ein. (Das komplette Özedmir-Interview mit der Rheinischen Post kann man hier lesen)