Thüringen

Buntes Programm beim 15. Großen Waldfest in Truckenthal

Das Waldfestkomitee lädt für den 5. August herzlich zu diesem internationalen Familienfest der ganzen Region mit Gästen aus Nah und Fern ein.

Von dr
Buntes Programm beim 15. Großen Waldfest in Truckenthal
Tolle Stimmung beim Sommercamp und Waldfest 2016 (rf-foto)

Die Gastgeber freuen sich, am kommenden Samstag in dem - mitten in der Natur liegenden - schönen Ferienpark Thüringer Wald ab 14 Uhr viele Teilnehmer begrüßen zu können.

Programm für Jung und Alt

Verschiedenste Organisationen und Vereine gestalten ein buntes und unterhaltsames Programm für Jung und Alt: mit dem Neptunfest; Rositas Puppenbühne mit Friedenstheater aus Mexiko; Theater auf der Waldbühne; vielfältigen Info- und Mitmachständen usw. Für das leibliche Wohl ist mit leckerer internationaler und regionaler Verpflegung gesorgt.

Treckerfahrt bei einem früheren Waldfest (rf-foto)
Treckerfahrt bei einem früheren Waldfest (rf-foto)
In Kürze
  • Programm für Jung und Alt
  • Podiumsdiskussion mit Stefan Engel „Zukunft im antifaschistischen Kampf“
  • Abendprogramm zu 100 Jahre Oktoberrevolution
  • Tanz mit Rockbands „solo run“ und „REVOLVINGDOOR“

Unter dem Motto „Echter Sozialismus - unsere Zukunft“ machen Kinder und Jugendliche gerade Urlaub auf dem Camp des Jugendverbands REBELL und der Kinderorganisation ROTFÜCHSE im Ferienpark. Der Jugendverband REBELL freut sich auf die gemeinsame Geburtstagsfeier mit allen Besuchern zu „25 Jahre REBELL“.


Mit Forderungen wie „Kein Fußbreit den Faschisten!“ und „Für das Verbot aller faschistischen Organisationen!" protestierten in den letzten Wochen auch die Teilnehmer des Jugend- und Kindercamps gemeinsam mit der Bevölkerung gegen faschistische Konzerte im nahegelegenen Themar und Hildburghausen.

Podiumsdiskussion mit Stefan Engel

Auf einer Podiumsdiskussion mit dem Spitzenkandidaten der Internationalistischen Liste/MLPD für Thüringen und Direktkandidat in Coburg, Stefan Engel, sowie weiteren Antifaschisten geht es am Samstag Nachmittag um die „Zukunft im antifaschistischen Kampf“. Alle Besucher sollen ihre tollen Protestplakate für eine Ausstellung mitbringen. Wählerinitiativen aus Thüringen stellen ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Bundestagswahl am 24. September vor.

 

Stefan Engel coacht auch schon in den Tagen vor dem Waldfest die Teilnehmer des Sommercamps - vor allem wie man Wahlkampf- und Aufbaueinsätze organisiert und durchführt. Dazu gab es bereits einen spannenden Workshop und reichlich Gelegenheit, das Gelernte in der Praxis zu erproben. Morgen wird ein großer gemeinsamer Einsatz in Coburg stattfinden, am Samstag zehn parallele Einsätze in verschiedenen umliegenden Orten.

Flüchtlingsunterkunft neuer Art

Selbstverständlich gibt es auch Besichtigungen der fertigen Appartements im „Haus der Solidarität“. Die Flüchtlingspolitik der EU und Bundesregierung bekämpft nicht die Fluchtursachen, sondern die Flüchtlinge mit Stacheldrahtzäunen und Absperrung der EU-Grenzen. Ganz anders die Ferienanlage, wo eine Flüchtlingsunterkunft neuer Art mit selbstverwalteten Strukturen gemeinsam mit Flüchtlingen gebaut wird.

Abendprogramm zu 100 Jahre Oktoberrevolution

REBELL und ROTFÜCHSE haben Beiträge zum Abendprogramm zu 100 Jahre Oktoberrevolution, Zirkus Rebellini und zu Erlebnissen aus der Wahlkampftour mit Stefan Engel vorbereitet. Ein weiteres Highlight ist die Einweihung der Lokomotive 293, die erstmals auf dem 18. Pfingstjugendtreffen in Gelsenkirchen gebaut wurde und vom Kindercamp in Truckenthal erneut aufgebaut wird.

Ausklang mit heißen Rhythmen

Bis Mitternacht heizen die Rockbands „solo run“ und „REVOLVINGDOOR“ aus Lauscha und Neuhaus auf der Waldbühne ein und motivieren zum Tanzen.


Das Waldfest ist selbstorganisiert und selbstfinanziert. Wer etwas beitragen möchte, kann sich beim Ferienpark gerne noch anmelden. Übernachtungsmöglichkeiten gibt es in Zelten und Hütten oder in Pensionen und Hotels in der Umgebung.