Paris

Jeanne Moreau gestorben

"Ich höre erst auf, wenn ich tot bin." Diese Aussage wird der großen französisches Schauspielerin Jeanne Moreau zugeschrieben. Jetzt muss sie leider aufhören, denn heute ist sie in Paris im Alter von 89 Jahren verstorben. Jeanne Moreau wurde am 23. Januar 1928 in Paris geboren und stieg in den 1950er- und 1960er-Jahren zu einer der bekanntesten Schauspielerinnen der sogenannten "Nouvelle Vague" auf. 1948 stand Moreau das erste Mal vor der Kamera und erlebte 1957 ihren Durchbruch als Filmschauspielerin – mit dem Krimi "Fahrstuhl zum Schafott" von Louis Malle. In ihrer 50-jährigen Filmkarriere war sie an zahlreichen Werken beteiligt, die Filmgeschichte geschrieben haben. Sie spielte in 120 Filmen mit.