IS-Terror

Faschistische Anschläge in Afghanistan

Bereits am Montag hatte der faschistische IS einen Anschlag auf die irakische Botschaft in der afghanischen Hauptstadt Kabul verübt. Auch Arbeiter und andere Zivilisten kamen ums Leben, viele wurden verletzt. Gestern hatten zwei Attentäter in Herat im Westen des Landes eine schiitische Moschee angegriffen und mindestens 30 Gläubige getötet, darunter mehrere Kinder.