München

Täglich 368.000 Pendler

Mit 368.000 Menschen, die täglich zur Arbeit in die bayerische Metropole kommen, ist München die Hauptstadt der Pendler. Die meisten kommen aus dem Landkreis München (62.251 Pendler), aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck (35.068), dem Kreis Dachau (27.241), aber auch aus Rosenheim (8.247). In Deutschland gibt es inzwischen 18,4 Millionen Pendler – so viele wie nie zuvor. Das geht aus neuen Zahlen des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung hervor. Auf Rang zwei der deutschen Pendlerstädte landete übrigens Frankfurt am Main mit 352.000 Menschen, die längere Strecken zur Arbeit zurücklegen müssen. In Berlin gibt es rund 300.000 Pendler.