Nebentätigkeit

NRW-Polizisten arbeiten nebenher

In Nordrhein-Westfalen gehen mindestens 5.317 Polizeibeamte nach Dienstschluss einer anderen Tätigkeit nach. Das ergab eine Umfrage der Rheinischen Post, an der sich 40 Behörden beteiligten. Neun Dienststellen machte keine Angaben. Der Umfrage zufolge arbeiten die Polizisten nebenher unter anderem als Hausmeister, Kellner, Thekenkraft, Schönheitsberater, Lehrer, Fußball- und Fitnesstrainer, Stromableser, Musiker, Fachhochschuldozent, Rollenspieler in der Polizeiausbildung, Rettungsassistent, Schiedsrichter, Übungsleiter im Breitensport und Imker. In der Regel werden wenige Anträge auf Ausübung einer Nebentätigkeit abgelehnt.