Mexiko

Kleinbauern demonstrieren gegen NAFTA

Während die mexikanische Regierung in Washington über das Fortbestehen der Freihandelszone NAFTA verhandelt, gingen in Mexiko-Stadt Tausende Kleinbauern gegen das Freihandelsabkommen zwischen USA, Kanada und Mexiko auf die Straße. Vor allem die Kleinbauern werden durch die billigen Argrarimporte aus den USA unter Druck gesetzt und ruiniert. Deswegen fordern sie den Ausstieg aus dem Freihandelsabkommen.