Australien

Glencore Kumpel in hartem Arbeitskampf

190 Kumpel der Untertage-Kohlenzeche Okay North in Central Queensland stehen seit dem 10. Mai in einem harten Arbeitskampf um ein Tarifabkommen. Mit ihrer Gewerkschaft CFMEU fordern sie eine dreiprozentige Lohnerhöhung. Die Hauptauseinandersetzung dreht sich jedoch um die vom internationalen Bergbaumonopol Glencore vorgesehene massive Verschlechterung der Arbeitsbedingungen. Die Kumpel begannen ihren Widerstand mit sich wiederholenden vier Stunden Streiks. Seit dem 9. Juni werden sie ausgesperrt und die Firma versucht, mit Angestellten und Leiharbeitern als Streikbrecher die Produktion aufrecht zu halten.