Überwachung

Innenminister de Maizière treibt Kameraüberwachung voran

Das aktuell am Berliner Bahnhof Südkreuz laufende Experiment mit einer gesichtserkennenden Software bei der Kameraüberwachung wird von Innenminister Thomas de Maizière weiter vorangetrieben. Während Datenschützer zurecht vor kompletter Überwachung warnen, was auch der wahre Hintergrund der Aktion ist, versteckt sich de Maizère einmal mehr hinter der Phrase von der Terrorbekämpfung.