Internationalistische Liste/MLPD

Wahlkampfauftakt in Baden-Württemberg

Bei der Auftaktkundgebung spricht die Spitzenkandidatin Monika Gärtner-Engel. Sie ist als Hauptkoordinatorin der ICOR führend in der internationalen revolutionären Bewegung und im Zentralkomitee der MLPD tätig.

Pressemitteilung der Landesleitung Baden-Württemberg der MLPD und Flugblatt

Am Samstag, dem 2. September 2017, findet ab 16 Uhr die Auftaktveranstaltung der Internationalistischen Liste/MLPD in Baden Württemberg auf dem Schloßplatz in Stuttgart statt. Dies teilt die MLPD Baden-Württemberg in einer Pressemeldung mit.

Spitzenkandidatin Monika Gärtner-Engel

In dem Internationalistischen Bündnis haben sich klassenkämpferische, antifaschistische, internationalistische, ökologische und revolutionäre Kräfte gegen den Rechtsruck der Regierung zusammengeschlossen. Diese kandidieren auf der Landesliste der Internationalistischen Liste/MLPD zur Bundestagswahl. Bei der Auftaktkundgebung spricht die Spitzenkandidatin Monika Gärtner-Engel. Sie ist als Hauptkoordinatorin der ICOR führend in der internationalen revolutionären Bewegung und im Zentralkomitee der MLPD tätig. Monika Gärtner-Engel ist Sozialpädagogin, 65 Jahre alt und stammt aus Baden-Württemberg. Sie hat die Entwicklung der MLPD in den letzten 20 Jahren wesentlich mitgeprägt und mit ihrer Arbeit für die Weltfrauenkonferenz der Basisfrauen nachhaltige Impulse für die kämpferische Frauenbewegung gegeben. Als langjährige Stadträtin für das Wahlbündnis AUF Gelsenkirchen hat sie Weichen für eine kämpferische Kommunalpolitik gestellt.

Forderungskatalog gegen Autokartell

Zuletzt hatte Monika Gärtner-Engel bei einer Podiumsdiskussion am 31. Juli gemeinsam mit kämpferischen Automobilarbeitern von Daimler, Porsche und Bosch einen Forderungskatalog gegen das Autokartell und die Verantwortlichen für die kriminellen Abgasmanipulationen in den Chefetagen und Regierungen entwickelt, zu dem sie auch sprechen wird.

Internationalistisches Bündnis stellt sich vor

Es sprechen außerdem Vertreterinnen und Vertreter der ADHK, ATIF, AGIF und des Jugendverbands REBELL. Vorstellen wird sich die Automobilarbeiterplattform des Internationalistischen Bündnisses sowie die Frauenpowerplattform. Weitere Kandidatinnen und Kandidaten der Landesliste aus ganz Baden-Württemberg, darunter die Landesvorsitzende der MLPD, Julia Scheller aus Stuttgart-Untertürkheim, sowie die Stuttgarter Direktkandidaten Volker Kraft und Harald André sind beim Auftakt dabei und stellen sich und das Wahlprogramm vor. Mit Kultur und Infoständen sind weitere Bündniskräfte vor Ort. Die Veranstaltung endet gegen 20 Uhr.

Am Antikriegstag Jugenddemo und Livemusik

Die Internationalistische Liste/MLPD in Baden-Württemberg ruft am Antikriegstag, dem 1. September, zu einer Jugenddemo mit anschließender Live-Musik auf. Das Motto der Demonstration ist „Gegen jede imperialistische Aggression – Jugend gegen Faschismus und Krieg!“ Auch hier sind Spitzenkandidatin Monika Gärtner-Engel und weitere Kandidatinnen und Kandidaten der Internationalistischen Liste/MLPD dabei. "Wir müssen vorangehen, denn es geht um unsere Zukunft" heißt es in dem Aufruf zur Jugenddemo. "Wer heute wirklich etwas ändern  will,  muss  sich  einen  klaren  Standpunkt  verschaffen, aktiven Widerstand leisten für eine grundsätzliche gesellschaftliche Veränderung und - vor allem - sich organisieren!"