Internationalistische Liste/MLPD

Leipzig: Wahlkampf auf neuen (Straßen-)Bahnen

In unserer Gruppe wurde die Idee geboren, die Straßenbahn für den Wahlkampf zu nutzen, und zwar zu einer Zeit, zu der wir möglichst viele Jugendliche anzutreffen hofften.

Korrespondenz aus Leipzig
Leipzig: Wahlkampf auf neuen (Straßen-)Bahnen
Die Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfer bei ihrem Einsatz in der Straßenbahn (rf-foto)

Im Stadtteil unserer Direktkanditatin setzten wir das auch gleich um.

Methode: Unbedingt nachahmenswert

Die Situation stellte sich als ausgesprochen günstig und positiv heraus: die Leute sitzen entspannt, haben Zeit für kurze Gespräche und nehmen auch gerne etwas zum Lesen an – selbst Wind und Wetter konnten uns nichts anhaben. Wir haben diese Methode gleich weiterhin in unseren Wahlkampfplan aufgenommen und immer gute Erfahrungen gemacht. Also - unbedingt nachahmenswert.