Berlin

Plakate in Berliner Läden

Alle bedankten sich herzlich für die internationalistische Unterstützung des kurdischen Freiheitskampfes durch die MLPD.

Korrespondenz aus Berlin
Plakate in Berliner Läden
(rf-foto)

Ein kurdischer Freund machte mir den Vorschlag die Plakate "Azadi bo Kurdistan" und "Gleiche Rechte für Migranten und Deutsche" bei einem Spätkauf-Laden anzubringen, der einen fortschrittlichen kurdischen Besitzer hat.

 

Dieser war einverstanden. Eine Freundin hat mir dann die Adressen von weiteren Läden in Neukölln und Kreuzberg aufgeschrieben, die wahrscheinlich bereit sind, die Plakate im Format Din-A4 anzubringen und/oder als DinA-5-Flyer auszulegen. Jeweils versehen mit dem Zusatz  "Wählt Liste 12" (in Berlin).

 

Alle die ich bisher angesprochen habe, waren einverstanden und bedankten sich herzlich für die internationalistische Unterstützung des kurdischen Freiheitskampfes durch die MLPD.