Kolumbien

Piloten-Streik für höhere Löhne

Die Gewerkschaft ACDAC, in der 700 der 1.300 Piloten der größten  Fluggesellschaft Kolumbiens, Avianca, organisiert sind, hat am Mittwoch, 20. September, zum unbefristeten Streik aufgerufen. Das war ihre Antwort, nachdem die Verhandlungen über Gehaltserhöhungen, Zulagen und die Arbeitszeit gescheitert waren. Die Piloten verdienen zwischen 30 und 70 Prozent weniger als in anderen Ländern.