Norwegen

Streik und Solidarität mit Fischereiarbeitern

Seit 9. September streiken die Beschäftigten des Fischverarbeiters Norse Production in der Nähe von Bergen an der Westküste Norwegens. Die Kollegen, viele von ihnen sind Migranten aus Polen und Litauen, fordern mit ihrer Gewerkschaft NNN das Recht auf einen Tarifvertrag mit der Firma. Die meisten Arbeitsverträge beinhalten keine festen Arbeitszeiten und den Beschäftigten wurde die Entlassung angedroht, wenn sie sich in der Gewerkschaft organisieren. Letzten Freitag  kamen 150 Gewerkschafter aus ganz Norwegen  zu einer Demonstration, um die Streikenden in ihrem Kampf zu unterstützen.