Südkorea

Südkorea

Zugbegleiter streiken für höheren Lohn

Etwa 400 Zugbegleiter des südkoreanischen Hochgeschwindigkeitszuges KTX Bullet Train sind heute in einen zweitägigen Streik eingetreten. Die Trifverhandlungen waren Donnerstag abend gescheitert. Sie verlangen 5 Prozent mehr Lohn und die Abschaffung des Leistungslohnssystems. Die staatliche KORAIL will nur 1,5 Prozent zahlen.