Gelsenkirchen

Sharon Cabusao (GABRIELA) in der "Horster Mitte"

Am Mittwoch, 4. Oktober, kommt Sharon Cabusao vom philippinischen Frauenverband GABRIELA nach Gelsenkirchen.

Anne Wilhelm, Kämpferischer Frauenrat

In einer Pressemitteilung schreibt Anne Wilhelm vom Kämpferischen Frauenrat:

 

"Die Veranstaltung 'Eine einmalige Frau – eine einmalige Veranstaltung' findet statt im Kultursaal der 'Horster Mitte', Schmalhorststraße 1a in Gelsenkirchen.

Tief beeindruckt

'Das ist keine Übertreibung', erklärt Dagmar Eberhard von den deutsch-philippinischen Freunden. 'Ich habe mehrfach politische Gefangene in Manila besucht. Ihre kämpferische Haltung auch hinter den Mauern hat mich sehr beeindruckt!'

 

Sharon Cabusao hat auf den Philippinen den Frauenverband Gabriela führend mit aufgebaut. Ein Verband, der mit über 100.000 Frauen sich weltweit großes Ansehen unter anderem im Kampf gegen Gewalt an Frauen errungen hat. Sie geriet durch ihre mutige Arbeit unter den Frauen in das Visier der Herrschenden auf den Philippinen und wurde 2015 unter fadenscheinigen Vorwänden inhaftiert.

 

Sie ließ sich nicht unterkriegen und arbeitete im Gefängnis unter Frauen weiter. Mit weltweiten Solidaritätsaktionen wurde schließlich ihre Freiheit erkämpft.


Sharon Cabusaos Besuch bietet allen Frauen (und interessierten Männern) eine gute Gelegenheit, Erfahrungen und Anregungen für den Alltag und für die Stärkung der kämpferischen Frauenbewegung mitzunehmen."

Spannender Livebericht

Es erwarten Sie ein spannender Livebericht, Podiumsbeiträge und Diskussion. Und natürlich Essen und Getränke.  Eintritt: 4 Euro / ermäßigt 2 Euro

 

Diese Veranstaltung präsentieren gemeinsam die Deutsch-Philippinischen Freunde; Suse Bader und Zaman Masudi, Europakoordinatorinnen Weltfrauenkonferenz; Yeni Kadi NRW; die Plattform Powerfrauen und -mädchen im Internationalistischen Bündnis; Frauenverband Courage; Khadija Barakat/Silava; die MLPD; Anne Wilhelm, Kämpferischer Frauenrat und der Jugendverband REBELL.