CDU

Anfrage zu „linksextremen“ G20-Gipfelgegnern

Die CDU-Fraktion im baden-württembergischen Landtag will in einer Parlamentarischen Anfrage von der Landesregierung wissen, wie viele Studenten aus dem Land nach Hamburg gefahren sind. Sie interessiere „das Ausmaß der baden-württembergischen Beteiligung bei den Krawallen“. Mit solchen Methoden soll offenbar die Linksextremismus-Kampagne fortgeführt werden. Die AfD-Fraktion, die mit einer ähnlichen Anfrage vor einem Jahr scheiterte, wird sich dafür bedanken.