USA

Proteste gegen Präsident Trump

Die Proteste gegen die Regierung von Präsident Trump in den USA hören nicht auf. Am Sonntag demonstrierten mehrere Hundert Menschen in Seattle. Anlass war die am Mittwoch verkündete Drohung schärferer Einreisebeschränkungen. Auf der Kundgebung wurde die Regierung auf breiter Front kritisiert: vom Plan der  Mauer an der mexikanischen Grenze, über die Versuche, die Krankenversicherung von Präsident Obama wieder abzuschaffen, und die geplante Abschiebung lange in den USA lebender Kinder und Jugendlicher ohne Papiere bis zur übermäßigen Gewalt durch Polizisten gegen Minderheiten.