Guatemala

Autobahnblockaden gegen Regierung

In Guatemala herrscht eine offene politische Krise. Zehntausende Menschen blockieren an 22 Standorten die Autobahnen und fordern den Rücktritt von Präsident Jimmy Morales. Die Demonstranten fordern auch die Auflösung des Parlamentes, weil viele Abgeordnete enge Beziehungen zu kriminellen Organisationen unterhalten. Im August hatte eine Anti-Korruptionskommission der UNO gefordert, dass die Immunität von Präsident Morales aufgehoben wird, damit die Korruptionsvorwürfe verfolgt werden können. Dies hatte das Parlament abgelehnt.