Antisemitismus

Angriffe auf jüdische Friedhöfe selten aufgeklärt

Wie aus einer Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine schriftliche Anfrage von Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau (Linkspartei) hervorgeht, gelang es seit 2014 nur in vier von 76 Fällen, die Verantwortlichen zu ermitteln. Die Gesamtzahl umfasst die Jahre von 2014 bis 2016 sowie das erste Halbjahr 2017. Laut dem auf den 16. August datierten Dokument, über das der Tagesspiegel berichtete, könnte sich die Zahl durch Nachmeldungen noch erhöhen. Die geringe Aufklärungsquote spreche „für mangelnde Sensibilität und Schwerpunktsetzung bei Polizei und Staatsanwaltschaft“, sagte Pau dem Tagesspiegel.