Horster Mitte

Weihnachtsmarkt in stilvoller Atmosphäre

Der Vermögens- und Verwaltungsverein Horster Mitte Gelsenkirchen lädt alle Freunde schöner vorweihnachtlicher Stimmung herzlich zum Weihnachtsmarkt in und um die Horster Mitte in Gelsenkirchen ein.

Von Vermögens- und Verwaltungsverein Horster Mitte

Wie jedes Jahr freut sich der Weihnachtsmarkt vor und in der „Horster Mitte“ auf Besucher aus dem Stadtteil und dem Ruhrgebiet. Am Freitag, Samstag und Sonntag, vom 1. bis 3. Dezember, empfangen Hütten im Freien Sie schon mit Düften von Glühwein und Thüringer Bratwürsten.

Staunen und Probieren in und um die Horster Mitte

Ein vielfältiges Programm mit selbst gemachten Köstlichkeiten, Handwerks- und Kunstprodukten für alle Familienangehörigen lädt zum Staunen und Probieren ein. Vor und im Saal kann man Bekannte treffen und auch neue kennenlernen.

Kultursaal öffnet zum traditionellen Basar

Am Freitag, den 1. Dezember, öffnen erstmals die Hütten um 17 Uhr. Samstag und Sonntag lädt der Kultursaal zum traditionellen Basar ein. Sie können im Warmen an Ständen verweilen. Vorgestellt werden attraktive und preiswerte Reiseangebote für Freizeit und Urlaub 2018. Bio-Bauern stellen ihre Erzeugnisse vor – die natürlich probiert und auch gekauft werden können – und berichten über ihre Arbeit. Wie jedes Jahr wird es wieder die lebhafte und informative Weinprobe mit drei Winzern, Musik und Anekdoten geben – ein Highlight am Samstagabend. Die Küche von „Schacht 3“ serviert Samstag und Sonntag unter anderem ihren berühmten Bistro-Gänsebraten.

Ein Nachbar der Horster Mitte erklärte dazu gegenüber Rote Fahne News: "Beim Weihnachtsmarkt der Horster Mitte mache ich gerne immer wieder mit, weil er jedes Jahr wieder schöne besinnliche Stunden in die dunkle Jahreszeit bringt. Die Stände sind sehr liebevoll gemacht und das Programm ist immer wieder interessant. Besonders freue ich mich auf die Weinprobe."

 

Der Weihnachtsmarkt findet in und um die Horster Mitte, Schmalhorststraße/An der Rennbahn, 45899 Gerlsenkirchen-Horst statt.

Hier gibt es den Flyer als pdf-Datei