Gelsenkirchen

Attacke gegen People-to-People-Laden

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde – vergeblich - versucht, die Schaufensterscheibe bei people to people in der Hauptstraße in Gelsenkirchen mit grober Gewalt einzuschlagen.

Korrespondenz aus Gelsenkirchen
Attacke gegen People-to-People-Laden
Mit Gewalt gegen Schaufenster von People to People (rf-foto)

Bis jetzt laufen die Ermittlungen noch, um die Täter und die genaueren Umstände herauszufinden.

 

Da die Anwohnerinnen und Anwohner des Hauses in der Hauptstraße seit einigen Wochen von Faschisten bedroht werden, ist es nicht abwegig, von einer weiteren faschistischen Attacke auszugehen. Es wurde Anzeige erstattet und der Staatsschutz eingeschaltet.

 

Die Hausbewohner stehen solidarisch zusammen, informieren die Nachbarn und versuchen auch auf dem Weg, Genaueres zu dieser feigen Attacke herauszufinden.