Bamberg

Ein Toter bei Brand in Flüchtlingsunterkunft

In der Nacht zum Mittwoch ist in einer Flüchtlingsunterkunft in Bamberg ein Brand ausgebrochen. Ein 28-jähriger Mann aus Eritrea kam ums Leben, 14 Menschen wurden verletzt. Die Ermittler gehen davon aus, dass der Brand durch Fahrlässigkeit beim Rauchen entstanden ist. Ein syrischer Flüchtling wirft dem Sicherheitsdienst vor, dass er nach dem ersten Alarm 20 Minuten verstreichen ließ, bevor er die Feuerwehr rief.