Abschottung

EU rüstet libysche Küstenwache auf

Um Flüchtlinge daran zu hindern, dass sie Europa erreichen, will die Europäische Union die Ausbildung der libyschen Küstenwache ausweiten. Künftig sollen auch Polizeikräfte, die im Küstenschutz tätig sind, trainiert und mit Booten und Transportfahrzeugen ausgestattet werden, wie die Welt am Sonntag berichtet. Bisher war dies auf Militärkräfte beschränkt. Angehörige der libyschen Küstenwache haben mit Rückendeckung durch EU und italienischer Regierung in der Vergangenheit Rettungsschiffe beschossen und die Rettung von Flüchtlingen be- und verhindert. Im laufenden Jahr sind mindestens 3.000 Menschen bei der versuchten Flucht von Libyen nach Italien ertrunken.