Arbeitsplatzvernichtung

Bei Uniper fallen 2.000 Stellen weg

Nach langen Verhandlungen steht die Arbeitsplatzvernichtung bei Uniper fest. "Insgesamt werden bei Uniper bis Ende 2018 rund 2.000 der ursprünglichen 14.700 Stellen wegfallen", sagte Uniper-Finanzvorstand Christopher Delbrück der Rheinischen Post. Es ist also auch für diese Belegschaft Zeit, zusammen mit den Siemens-Kolleginnen und -Kollegen und den Stahlarbeitern den Widerstand zu organisieren.