Demokratie-Preis

Antifa-Protest in Themar ausgezeichnet

Die antifaschistischen Aktivitäten in Themar (Südthüringen) gegen die europaweit größten Nazi-Konzerte wurden mit dem diesjährigen Thüringer "Demokratie-Preis" ausgezeichnet. Das Bündnis "Kein Platz für Nazis - Themar bleibt bunt!" erhält den ersten Platz, der mit 3.000 Euro dotiert ist. Damit werden auch MLPD und REBELL gewürdigt, die im Sommer 2017 fester Bestandteil der Aktivitäten waren.



Quelle: MDR