Schacht Haus Aden 2

Grubenwasser soll weiter steigen

Die Bezirksregierung Arnsberg teilte am 7. Dezember mit, dass die RAG das Grubenwasser im Bereich von Schacht Haus Aden 2 von bislang 1.200 Meter auf bis zu 600 Meter Tiefe ansteigen lassen darf. Bislang hatten Umweltaktivisten, Landwirte und das Kommunalwahlbündnis BergAuf – getragen von einer breiten Mehrheit der Bevölkerung - erfolgreich die Flutung verhindert.