Bundestag

Noch keine Regierung - aber schon Gehaltserhöhung

Die Fraktionen von CDU/CSU, FDP und SPD haben einen gemeinsamen Antrag eingereicht, der das Gehalt der Bundestagsabgeordneten betrifft. Demnach sollen die Diäten in den kommenden vier Jahren weiter automatisch steigen. Eine Debatte im Plenum sowie eine Abstimmung im Bundestag würde dazu nicht mehr stattfinden. In der vergangenen Legislaturperiode stiegen die Diäten ohne eine Abstimmung von 8.667 Euro monatlich im Jahr 2014 auf 9.542 Euro bis 2017.