Soziale Lage

440.000 Pflegebedürftige auf Sozialhilfe angewiesen

Im vergangenen Jahr waren fast 440.000 Pflegebedürftige auf Hilfen vom Sozialamt angewiesen, weil ihre Einkünfte zusammen mit den Leistungen aus der Pflegeversicherung nicht ausreichten. Das ist gut jeder sechste Pflegebedürftige. Das berichtet die Saarbrücker Zeitung uter Berufung auf Angaben  des Statistischen Bundesamtes, die die Sozialexpertin der Linkspartei, Sabine Zimmermann, angefordert hatte. Die Zahl der pflegebedürftigen Sozialhilfeempfänger in den letzten zehn Jahren um rund 22 Prozent gestiegen.