Südkorea

Streikaktionen bei Hyundai für höhere Löhne

Seit 5. Dezember finden in den fünf Werken von Hyundai Motors in Ulsan täglich sechsstündige Streikaktionen statt. Die Gewerkschaft fordert eine Lohnerhöhung von 154.883 won (ca. 120 Euro) und einen Bonus von 30 Prozent. Die Firma bot eine Erhöhung von ca. 33 Euro an und war nur beim Bonus zu einem kleinem Zugeständnis bereit. Die Streiks sind die Antwort der Autobauer.