Sozialismus

Gestern war Mao Zedongs 124. Geburtstag

Am gestrigen 26. Dezember war der 124. Geburtstag Mao Zedongs.

Von gis
Gestern war Mao Zedongs 124. Geburtstag
Mao Zedong portrait attributed to Zhang Zhenshi (1914 bis 1992) and a committee of artists. Intermediate source: http://www.flickr.com/photos/richardfisher/3451116326/, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=7614080

Mao Zedong führte die neudemokratische Revolution in China über mehrere Etappen zum Erfolg und leitete den Übergang zum sozialistischen Aufbau. Er kritisierte die Restauration des Kapitalismus in der Sowjetunion und entwickelte die Idee der Großen Proletarischen Kulturrevolution.

 

Die damit erreichte überwältigende Mobilisierung der Massen, vor allem der Jugend, verhinderte zunächst  - über Jahrzehnte - die revisionistische Entartung und die Restauration des Kapitalismus in China. Eine wesentliche Grundlage dafür war die Weiterentwicklung und Popularisierung der dialektischen Methode, der Mao Zedong Zeit seines Lebens große Bedeutung beimaß. Die MLPD arbeitet auf den weltanschaulichen Grundlagen des Marxismus-Leninismus und der Mao Zedong-Ideen.

 

In den Massen steckt ein gewaltiger Drang zum Sozialismus

Mao Zedong

Das kleine "Rote Buch" - letztes Jahr wurde es 50 - half Millionen Menschen in der Welt, die Erfahrungen der chinesischen Revolution zu verarbeiten. Es verkörperte gesellschaftlichen Fortschritt, Freiheit, Demokratie für die breiten Massen. Mao Zedong wird vom reaktionären und vom modernen Antikommunismus wütend als "Tyrann" diffamiert.

 

Das Buch "Worte des Vorsitzenden Mao Tsetung" ist ein Nachdruck des Originals, den der Verlag Neuer Weg exklusiv vertreibt. Die Welt hat das Buch im Jahr 1999 in der Reihe "Jahrhundertbücher" auf Platz Nr. 15 platziert. Mao Zedong hat darin seine Erfahrungen und Erkenntnisse knapp auf den Punkt gebracht, oft verblüffend poetisch. Erhältlich nur im Verlag Neuer Weg. 384 Seiten, Preis: 9,50 €, ISBN: 978-3-88021-237-4