USA

Trump feuert Aids-Beratergremium

US-Präsident Donald Trump hat gestern die zehn noch amtierenden Mitglieder eines Beratergremiums für HIV/Aids-Fragen "Presidential Advisory Council on HIV/AIDS" (PACHA) entlassen. Bereits im Juni waren sechs PACHA-Mitglieder aus Protest gegen die Gesundheitspolitik unter Trump zurückgetreten. PACHA wurde 1995 ins Leben gerufen. Die Mitglieder arbeiten ehrenamtlich und kommen aus verschiedenen gesellschaftlichen und beruflichen Gruppen.