Niederlande

24-Stunden-Streik im Nahverkehr

Gestern streikten rund 1.200 Fahrerinnen und Fahrer der Bus- und Bahnfirmen Arriva, Connexxion und weiterer den ganzen Tag. Sie fordern 3,5 Prozent Lohnerhöhung und Verbesserung ihrer Arbeitsbedingungen. Unter anderem ordentliche Sanitäranlagen. Auch die Möglichkeit zu Essenspausen wird durch den Arbeitsdruck immer weiter ausgehöhlt. Der öffentliche Nahverkehr wurde erheblich eingeschränkt.