Pakistan

Demonstrierende Lehrer von Polizei angegriffen

1.500 Lehrer demonstrierten vergangenen Mittwoch in der pakistanischen Hauptstadt Karachi für Festanstellung und Auszahlung ausstehender Gehaltszahlungen. Auf ihrem Marsch zum Büro des Chefministers wurden sie von der Polizei mit Schlagstöcken, Tränengas und Wasserwerfern angegriffen. Einige wurden schwer verletzt, 200 Demonstranten wurden verhaftet. Das war schon der dritte Polizeiüberfall gegen Lehrerproteste seit September.