Katar

Hier wird der Bock zum Gärtner

Das Emirat Katar ist mit knapp zehn Prozent einer der größten Aktionäre der Deutschen Bank.

Von gp

Der internationale Gewerkschaftsbund wirft dem Emirat vor, es sei ein Sklavenhändler-Staat

 

Das beschreibt die zum Teil unmenschlichen Arbeitsbedingungen auf den Baustellen für die Fußball-Weltmeisterschaft in Katar.

 

Ausgerechnet der Vertreter des Großaktionärs Katar übernimmt jetzt im Aufsichtsrat der Deutschen Bank den Vorsitz des Integritätsausschusses. Dieser Ausschuss  wacht als „moralische Instanz“ darüber, dass die Bank geltendes Recht einhält und die Mitarbeiter den Ethikkodex befolgen.