Dividenden

323 Milliarden Euro für Aktionäre europäischer Konzerne

Nach einem Bericht des Handelsblatt werden Europäische Aktiengesellschaften voraussichtlich 323 Milliarden Euro ausschütten, 7,7 Prozent mehr als im Vorjahr. Auch in Deutschland werden die Dividenden wohl auf neue Höhen steigen. So dürften allein die Ausschüttungen der 30 Dax-Konzerne um elf Prozent auf 35,3 Milliarden Euro klettern, schätzen die Anlageexperten der Commerzbank. Die Ausschüttungen sind Ergebnis der Konzernprofite und verschärften Ausbeutung von Mensch und Natur.