Uruguay

Generalstreik nach Mord an Gewerkschafter

Am Dienstag, dem 9. Januar, gab es in Uruguay einen halbtägigen Generalstreik, zu dem der Gewerkschaftsbund PIT-CNT aufgerufen hatte. Anfang Januar war Marcelo Silvera, Sekretär der Tranportarbeitergewerkschaft Sutcra und Mitglied der KP Uruguays, erschossen worden. Darauf folgten mehrere Streiktage im Transportsektor mit breiter Beteiligung. Der Generalstreik diese Woche unter dem Motto "Für Frieden, gegen Gewalt" richtete sich an alle Branchen und forderte ein Ende der Gewalt.