Honduras

Proteste gegen Wahlfälschung gehen weiter

Am vergangenen Sonnabend demonstrierten erneut Zehntausende gegen die manipulierte Wiederwahl des reaktionären Präsidenten Juan Orlando Hernandez. Die Demonstranten forderten in der zweitgrößten Stadt San Pedro Sula, dass der Kandidat des Linksbündnisses, Salvador Nasralla, zum Wahlsieger erklärt werden müsse. Sie riefen zudem zu einem landesweiten Streik und zum Boykott der Vereidigung von Hernandez auf.