Bergbau

Spendensammlung für die Anklage gegen die RAG

"Für die Zukunft unsere Kinder, Enkel und zukünftige Generationen leisten wir Widerstand gegen die drohende lokale Umweltkatastrophe.“ So beginnt ein Aufruf, Geld für einen Prozess gegen die Ruhrkohle AG (RAG) zu sammeln.

Korrespondenz

Am 8. August wurde beim Landgericht Bochum gegen die von der Ruhrkohle AG betriebene Flutung der Zechen im Ruhrgebiet Klage erhoben. Im Auftrag einer Marler Bürgerversammlung klagt der in Wasserchemie bewanderte Jürgen Pfeiffer. Vertreten wird die Klage durch die Rechtsanwaltskanzlei Kuhlmann in Dortmund.

RAG soll kein PCB mehr in die Umwelt entlassen

Die RAG soll dazu verurteilt werden „alle Maßnahmen zu unterlassen, die dazu führen, dass PCB (= polychlorierte Biphenyle) oder andere untertägig befindliche Giftstoffe“ nach über Tage und in den Trinkwasserkreislauf gelangen.

Spendenkonto:

Wolfgang Göller

IBAN:

DE04426610080107915200

BIC: GENODEM1MRL

Verwendungszweck:

Klage gegen RAG