Rumänien

50.000 protestieren in Bukarest

Am Samstag zogen in der rumänischen Hauptstadt wieder mindestens 50.000 Menschen zum Platz vor dem Parlament, um gegen Korruption und die sogenannte Justizreform zu demonstrieren. Die Demonstranten riefen "Diebe, Diebe!". Die politische Krise hält seit Monaten an. Anfang letzter Woche war bereits der zweite Regierungschef innerhalb von elf Monaten zurückgetreten, aber die regierende Sozialdemokratische Partei hält eisern an ihrem Vorhaben fest, korrupte Politiker straffrei zu bekommen.