Abschiebungen

Afghanistan ist nicht sicher

Am morgigen Dienstag, dem 23. Januar 2018, sollen erneut Menschen vom Düsseldorfer Flughafen nach Kabul abgeschoben werden.

Korrespondenz aus Duisburg
Afghanistan ist nicht sicher
Mitglieder des REBELL protestierten 2017 gegen Abschiebungen von Düsseldorf nach Afghanistan (rf-foto)

Das Düsseldorfer Bündnis Afghanischer Aufschrei“ im Verbund mit Geflüchteten jeglicher Herkunft, ihren Unterstützerinnen und Unterstützern, sowie Menschenrechtlerinnen und Menschenrechtlern, nebst zahlreichen weiteren Initiativen und Organisationen aus Nordrhein-Westfalen - darunter der Jugendverband REBELL - haben dagegen einen Aufruf zu einer Demonstration herausgegeben:

Alle Abschiebungen nach Afghanistan sofort stoppen!

Wir,verurteilen die geplante Abschiebung und fordern die sofortige Aussetzung aller Abschiebungen nach Afghanistan und die Anerkennung der Schutzbedürftigkeit geflüchteter Menschen aus diesem Gebiet.

 

Abschiebungen nach Afghanistan bedeuten Gefahren für Leib und Leben der betroffenen Menschen, denn in Afghanistan gibt es keine sicheren Gebiete. Dies bezeugen zahlreiche Berichte von Menschenrechtsorganisationen und der UN, welche von der unsichersten Lage des Landes seit 2001 sprechen. Tägliche Anschläge und Gewalt im gesamten Staatsgebiet werden trotz der alarmierenden Berichte weiterhin von der Bundesregierung ignoriert. ...

Behauptung, es handele sich um Straftäter, ist menschenverachtend

Die in der Vergangenheit durch die Bundesregierung vorgebrachte Argumentation, es handele sich bei den abgeschobenen Menschen „nur“ um „Straftäter“, „Gefährder“ und Menschen, die „hartnäckig ihre Mitwirkung an der Identitätsfeststellung verweigern“ ist nicht nur mehrfach widerlegt worden, sondern in Anbetracht der Lage in Afghanistan verantwortungslos und menschenverachtend ...

 

Wir fordern ein Ende der von rechtsaußen vorangetriebenen Abschiebepolitik der Bundesregierung! Wir sind solidarisch mit allen Geflüchteten! Die Proteste finden am Dienstag, 23. Januar, um 16 Uhr, am Düsseldorfer Hauptbahnhof, und um 17 Uhr, am Terminal B des Düsseldorfer Flughafens statt. Weitere Infos gibt es hier!