Betriebsalltag

Immer mehr überlange Arbeitszeiten

Von den 37 Millionen abhängig Beschäftigten haben 2016 1,7 Millionen eine Stelle mit "überlangen" Arbeitszeiten gehabt, also 4,6 Prozent. Knapp ein Viertel arbeitete "ständig oder regelmäßig" am Wochenende, knapp 14 Prozent an Sonn- und Feiertagen, knapp jeder Vierte abends und knapp neun Prozent nachts. Schichtarbeit gehörte für 15,6 Prozent zum Alltag. An Sonn- und Feiertagen wird heute häufiger gearbeitet als vor zehn Jahren. Der Anteil stieg von 12,3 auf knapp 14 Prozent. Auch der Anteil der Schichtarbeiter stieg.