Gelsenkirchen

Bis zu 1000 Teilnehmer bei der Montagsdemo für Efrîn

Bis zu 1000 Teilnehmer bei der Montagsdemo für Efrîn

Auf zeitweise bis zu 1000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer wuchs die heutige ruhrgebietsweite Montagsdemo an. Sie stand ganz im Zeichen der Solidarität mit dem nordsyrischen Gebiet Efrîn gegen die faschistische türkische Invasion. Menschen aus Deutschland, aus der Türkei und verschiedenen arabischen Ländern demonstrierten gemeinsam mit Kurdinnen und Kurden gegen das Erdogan-Regime. Aber auch gegen die langjährige, auch militärische Unterstützung und Rüstungslieferungen der Bundesregierung an die Türkei. Unter anderem sprach Gabi Fechtner, die Vorsitzende der MLPD, bei der Abschlusskundgebung im strömenden Regen.